Apartheid in Süd-Afrika

Vortrag über die „Apartheit in Südafrika“

Wir laden zu einem Vortrag ein, der einen kleinen Einblick in das frühere Leben der Südafrikaner unter der Herrschaft der Weißen aufzeigen soll.
Referentin ist Deborah Dill, die seit einigen Monaten in Leipzig Afrikanistik studiert und ursprünglich aus Bad Langensalza stammt.
Sie möchte aufweisen, dass die schwarze Bevölkerung unter einer Fremdherrschaft stand und Ausbeutung und Qualen erleiden musste.
Im Anschluß bittet sie zur Diskussion und zieht Parallelen zur NS-Zeit.

Der Beginn der Veranstaltung ist am 13.02.2010 um 17.00 im BUND im Café/Burggasse 10/11a.